Die Briefe der Preisträger in Klassenstufe 7./8.

1. Platz: Julius Pützschel, Schirgiswalde

 

Hallo liebe Zukunft,

Wie ist es in 100 Jahren? Ich meine, ich frage einfach mal ganz konkret: wurde das Rätsel um die Hubble Konstante geklärt? Weil, es kann ja nicht sein, dass wir nicht genau wissen, mit welcher Geschwindigkeit unser Universum expandiert. Wenn wir dann nun wissen, wie schnell sich das Universum ausbreitet, ist das schneller als das Licht? Wären wir dann aber nicht alle blind, weil das Licht uns nicht erreicht...? Na ja egal, das artet hier noch aus, ich sollte das lieber lassen.

Was ist eigentlich mit dem Klimawandel? In meiner aktuellen Zeit ist das ein großes Problem, Deshalb frage ich euch oder dich, je nachdem wer das liest, ob ihr die Kurve gekriegt habt, wie ein Rennfahrer kurz vor dem Crash, oder ob ihr jetzt alle in klimaisolierten Bunkern hockt und darauf wartet, dass das Klima sich selbst wieder auf die Beine hilft?

Und wie haben sich Fortbewegungsmethoden bis jetzt entwickelt? Sind die Flugtaxis, die in meiner Zeit in Entwicklung sind, immer noch in Entwicklung oder alltagstauglich? Seid ihr jetzt alle so am rumfliegen, auf Schuhen mit eingebauten Minirotoren und steuert die Schuhe mit Gewichtsverlagerung?

Welche Autoren sind bei euch oder dir beliebt und welche Bücher schreiben sie? Ich könnte mir vorstellen, dass die (für dich sehr alten) Harry Potter Bände in deiner Schule als Klassiker durchgehen, wie bei mir manche Bücher aus dem 18, Jahrhundert, zum Beispiel „Nathan der Weise" von Gotthold Ephraim Lessing. Welche Musikrichtungen sind in deiner Zeit modern? In meiner Zeit sind aktuell Pop und Hip-Hop beliebt.

Was ist eigentlich mit der Staatsform, die in deinem Land existiert? Hat sich die Diktatur durchgesetzt, weil die Menschen zu faul geworden sind, sich Bildung anzueignen und rennen deshalb lieber irgendeinem Führer hinterher? Ich meine, vielleicht spreche ich gerade mit den oder dem letzten gebildeten Menschen? Sind dann die anderen Leute nur noch irgendwelche Lebewesen, die wie Hamster in ihren Rädern laufen, immer die gleiche Strecke, immer und immer wieder?

Und wer hat eigentlich zukünftig die Macht, von den Nationen her? Sind die USA das mächtigste Land von allen? Oder herrscht irgendein Robo-Diktator ohne Gefühl über die Welt? Aber ich vermute mal, dass das nicht möglich ist, da die Menschheit gegenüber Minderheiten wahrscheinlich ziemlich tolerant geworden ist, und man es nicht akzeptieren würde, wenn irgendein dahergelaufener auf einmal eine ganze Religion und deren Gläubige auslöschen will. Was für ein Staatsoberhaupt habt ihr? Habt ihr jemanden als Staatsoberhaupt der gütig ist und sehr gut regiert, und dem die breite Masse zustimmt, wenn er Entscheidungen trifft?

Ich hoffe auf jeden Fall, dass der Planet in hundert Jahren immer noch mindestens genauso lebenswert ist wie heute.

Dein oder euer Julius


2. Platz: Emma Winkler, Drauschkowitz

Liebe Zukunft

Ich habe so viele Fragen noch an dich, aber erstmal stelle ich mich vor. Ich heiße Emma und bin 12 Jahre alt und gehe in die 7. Klasse in der evang. Mittelschule in Gaußig.
Mein Ziel ist es später mal aufs Gymnasium zu gehen. Meine Hobbys sind Reiten, Zeichnen, Klettern, Singen und am liebsten Kochen und Backen. Mein größter Wunsch ist es dass ich und meine Familie gesund bleiben.
So jetzt genug von mir jetzt zu meinen Fragen die ich habe. Werden wir jemals Corona loswerden? Und das wichtigste, wird es immer mehr Armut geben? Oder wird der Klimawandel jemals gestopt werden? Ich meine ob es etwas bringt dass so viele Menschen auf die Straße gehen und protestieren, die könnten doch genauso gut sich für Soziale Werke einsetzen. Auf jeden Fall würde das mehr bringen als alles andere.
Und wie werde ich mal aussehen, wenn ich erwachsen bin? Was werde ich mal arbeiten? Wird das Weltmeer noch mehr verschmutzt oder haben die Menschen endlich kapiert dass es so nicht weiter geht? Wie wird die Technologie in der Zukunft? Was können die Autos in der Zukunft? Wird es überhaupt noch einen Winter geben? Entdeckt man neue Planeten und wird man auf denen wohnen können? Entwickeln sich die Tiere weiter und die Menschen nicht? Wird es Impfungen geben? (Krebs, AIDS) Wird Corona aussterben und nur noch unter dem Mikroskop zu sehen sein wie die Pest? Wie viele Menschen werden sterben an Corona? Wie werden Handys in der Zukunft aussehen? Wird es härtere Strafen geben? (Kinderpornografie, Mord, Sexualstraftäter) Wird es jemals Dinosaurier geben?
So nun genug von meinen Fragen ich vermute dass du mir eh nicht zurückschreiben wirst. Würde mich trotzdem mal interessieren wie du aussiehst und wie du mit richtigem Namen heißt so wie ich oder hast du bloß einen Namen? Würdest du auch mal in die Vergangenheit reisen und warum?
Ich weiß ich habe gesagt dass ich jetzt aufhöre zu fragen aber ich habe noch so viele Fragen. Wie wird meine Zukunft mal aussehen, also, ob ich alleine bin oder mit Familie oder habe ich einen Mann bin reich oder arm?
Auf jeden Fall es war schön dich kennenzulernen, na ja gut, nicht ganz, aber es war schön, meine Fragen an dich los zu werden. Ich hoffe das du mir vielleicht zurück schreibst.

Deine Emma


 3. Platz: Valentin Ortlieb, Tröbigau

Liebe Zukunft,
ich habe viele Fragen an d, vor allem, was ich mal werde, wie es mir später geht. Aber erstmal möchte ich dir einen Einblick in mein jetziges Leben geben. Ich heiße Valentin, bin 12 Jahre alt und spiele Fußball. Ich gehe an die evangelische Mittelschule in Gaußig und würde gerne später einmal zur Bundeswehr gehen und meine Ausbildung zum Piloten oder Sanitäter machen. Außerdem würde ich gerne mein Abitur machen und eine glückliche Familie mit einer Frau und vier oder drei Kindern führen.
Aber jetzt möchte ich dich etwas fragen. Wird Covid 19 zu Ende gehen und nur noch eine einfache Krankheit wie Grippe sein, die man durch fünf Stunden Schlafen wieder weg bekommt? Es wäre nämlich schön für alle, wenn der Virus aufhört.
Die andere Frage ist an dich, ob sich meine Träume erfüllen und in die Wirklichkeit umsetzen. Ein anderer großer Wunsch von mir wäre, dass es auf der Welt kein arm und reich gibt. Außerdem sollte es keine Kriege mehr geben.
Ich weiß, dass es auf diesen Brief keine Antwort bekommen werde. Aber ich hoffe, dass das, was ich geschrieben habe, sich in die Tat umsetzt.