BannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Dieter Nuhr zur "Genderei"

28. 10. 2020

Aus dem Interview mit Dieter Nuhr von Frank Christiansen in der SZ vom 28.10.20:

... Sie werden auch angefeindet, weil Sie gegen gendergerechte Sprache sind.
Der grammatikalische Artikel hat im Deutschen mit dem Geschlecht des Bezeichneten nichts zu tun. Daraus abzuleiten, ich hätte nichts übrig für die Gleichberechtigung und die Freiheit aller Lebensentwürfe, das kann nur böswillig gemeint sein. Bestimmte Gruppen beanspruchen für sich die Hoheit über die Zeichen und die Herrschaft über die Sprache. Diese Leute glauben, man müsse die Sprache ändern, damit sich die Realität ändert. Dieser Glaube ist ohne jeden Beleg und ein Zeichen für ideologischen Kontrollwahn.

...

 

Karte 1

Unser Diamant

Karte 4

konkrete Ansage

Karte 7

Sprachen