Link verschicken   Drucken
 

Sprachretter wählten neuen Vorstand

08. 02. 2020

Bautzens Sprachretter blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Einer der Höhepunkte war die Verleihung des Zertifikat "Wir sprechen die Sprache unserer Bürger" an das Landratsamt, insbesondere für dessen Bekenntnis zu einem genderfreien Sprachgebrauch. Der alte und neue Vorsitzende Diethold Tietz sprach allen Mitgliedern und besonders dem Vorstand Dank für die geleistete Arbeit aus.
Die rund 20 Vereinsmitglieder bestätigten weiterhin in ihren Ämtern Sieghard Kosel (stellv. Vorsitzender) und Rudolf Erler (Schatzmeister). Als Beisitzer wurden wiedergewählt: Prof. Dr. Reiner Aleithe, Reingard Böhmer und Gabriele Schulz. Neu hinzu kamen Reinhard Pappai und Dr. Regine Rohark. Marion Schleyer kandidierte nicht erneut.
Für das neue Jahr wurde wieder ein interessantes Vortragsprogramm zusammengetragen. Zum Tag der Vereine steht der SRK an seinem Stand mit zahlreichen Informationen zum Thema Genderismus Rede und Antwort. Vielleicht gelingt es uns bei dieser Gelegenheit, neue Mitglieder für unser gemeinsames Anliegen zu gewinnen: Wahrung der Würde unserer Muttersprache nach dem Motto "Alle Sprachen dieser Welt sind kostbare Edelsteine, aber die Muttersprache ist ein Diamant!"

Diethold Tietz

 

Karte 1

Unser Diamant

Karte 4

konkrete Ansage

Karte 7

Sprachen