Link verschicken   Drucken
 

Generationen im Gespräch, eine Diskussion über die Sprache und ihre Veränderung

06. 02. 2018

An diesem Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr trafen sich Herr Tietz und Frau Böhmer vom Sprachrettungsklub Bautzen/ Oberlausitz e.V. mit uns Schülern des Leistungskurses Deutsch II zu einer gemeinsamen Diskussionsrunde im Philipp-Melanchthon-Gymnasium auf der Bahnhofstraße 2 in Bautzen. Anlass dieser Veranstaltung war die vorangegangene Präsentation eines Schulprojektes, bei welchem dem Sprachrettungsklub selbstgeschriebene Kurzgeschichten der Schüler vorgetragen wurden. Diese wiederum entstanden auf Grund von Eindrücken beim Betrachten der Bilder unserer ehemaligen Kunstlehrerin Frau Dr. Kambach. Während der Präsentationsveranstaltung am 30. Januar 2018 in der Spreepension Bautzen überreichten wir auch die Einladungen zur Diskussionsrunde.


Diese diente dazu, den Schülern den Hintergrund und die Aufgaben des Sprachrettungsklubs näher zu bringen. Während eines gemeinsamen, von den Schülern organisierten Frühstückes wurde über Themen, wie den Prozess der Sprachveränderung oder die Problematik des Sprachverfalls diskutiert. Beide Seiten nahmen angeregt und interessiert an der Diskussion teil. Durch den Austausch konnten die Schüler des Leistungskurses Deutsch einen Eindruck über die Arbeit des Sprachrettungsklubs gewinnen und neues Wissen zum Thema Sprache in Erfahrung bringen.

Verfasser: Richard Paufler, Richard Basler

 

Karte 1

Unser Diamant

Karte 4

konkrete Ansage

Karte 7

Sprachen